Vom Urlaub zurück

Unser diesjähriger Urlaub ging nach Büsüm. Nachdem wir über das Internet unsere Ferienwohnung festgemacht hatten, ging es los. Ich muß sagen eine sehr schöne Ferienwohnung in der sich man gleich richtig wohlfühlen konnte. Ein bischen Wind an der Nordsee dachte ich, das ist nicht so schlimm. Aber denkste, wir bekamen den ganzen wind zu spüren, der im April ausgeblieben war. Unser Urlaub war Mitte Mai. Die Temperaturen waren natürlich auch im Keller. Das wußte ich aber, weil ich mich mit dem 100jährigen Kalender beschäftige und den Mondphasen. Es gibt kein schlechtes Wetter nur schlecht angezogene Leute.Kurz und gut der Urlaub war sehr erholsam. Wir machten eine Wattwanderung, Strandspaziergänge und unsere kleinen Fahradtouren. Unsere Reise ging dann von Büsum nach Frankfurt am Main zu unseren Kindern. Die erwarteten uns über Pfingsten mit einem sehr bunten Progamm. Dafür möchten wir uns noch einmal bedanken. Hier nun meine Wetterprognose für den 19.6.- 25.6.2006.

Vollmond war am 11.6. und damit war ein Wechsel der Wetterlage klar. Bis jetzt hatten wir schönes warmes Wetter. Kommende Woche geht es so weiter mit 1 bis zwei Regentagen.

Tschüß eure Plaudertasche und Wetterfee, bald mit neuen Prognosen
13.6.06 20:13


Ich lebe noch

Bin etwas faul mit dem Schreiben. Es passieren genug andere Dinge in meinem Leben, da muß ich nicht unbedingt schreiben. Das Wochenende ist immer so schnell herum. Vorige Woche war ich mit meiner Schwester im russischen Staatszirkus. War toll. Es gibt aber die unterschiedlichsten Meinungen darüber, es waren keine Tiere dabei. Das hat mich nicht gestört. Die Artisten haben ihr Programm so super herüber gebracht. Die Musik stimmte zu ihren Bewegungen. Der Schwierigkeitsgrad der verschieden Darbietungen ließ unseren Atmen stocken. Das Zelt war voll bis unters Dach (1300 Plätze) hätte ich nicht gedacht. Immerhin kostete die Loge 35.00 €. Wir hatten ein Sonderangebot eine Eintittskarte für zwei Personen.
Morgen schon wieder Montag. Nach der Arbeit habe ich erst einmal meine Gymmnastiktruppe. Und dann gehe ich die Woche noch zweimal ins Fitnesszentrum. Da habe ich mich auf etwas eingelassen. Ich nehme nämlich an einer Studie mit teil. Ich werde jetzt vier Wochen ein vorgeschriebenes Programm abarbeiten. Vorher wurden meine Rückenmuskulatur und Bauchmuskeln gemessen. Hinterher passiert dasgleiche. Es ist eine ganz schöne Schufterei. Meine Lehren daraus. Geräte sind nix für mich, jeder arbeitet für sich alleine dahin. Mag ich nicht. Das reicht für heute.

eure Plaudertasche
19.3.06 11:48


Neues Jahr, neues Glück

Jetzt haben wir nun 2006! Ich hoffe f?r unsere ganze Familie Gl?ck und eine gute Portion Gesundheit. F?r meinen Mann pers?nlich w?nsche ich das von ganzen Herzen. Er hat im Januar eine Operation und da k?nnt ihr alle mal die Daumen dr?cken. Ich bin ja sehr optimistisch. Er ist aber auch ein sehr gro?er K?mpfer, da? kann bestimmt nicht jeder so die Schmerzen wegzustecken und den Alltag trotzdem noch so zu meistern. Weihnachten war ganz in Familie, war wundersch?n. Zwar manchmal anstrengend, weil wir Beide doch schon so ein eingespieltes Team sind mit unseren allt?glichen Gepflogenheiten. Heute habe ich den Weihnachtsbaum abgeschm?ckt, nun folgt wieder der Alltag. Mal sehen was da alles so kommt.

eure Plaudertasche
7.1.06 17:04


Blauer Tag 29.8.

Betriebsausflug war angesagt zum Wasserstrassenkreuz. Fr?h gings los mit dem Zug 7.00 Uhr nach Magdeburg. Im Zug war erst einmal grosses Schnitten auspacken. So ist das eben bei den ?lteren Semestern. Gegen 8.30 Uhr Magdeburg in Sicht. Super Wetter. Ein kleiner Fussmarsch bis zur Ablegestelle. Ich sehe schon von weiten, die oberen R?nge voll besetzt von den Magdeburgern. Boooooh und das bei den super Wetter. Ich lege einen Schritt zu und bekomme oben noch einen Platz ab. War ich froh!!!!!!!!!!!!!!!! Der Rest von uns war im Unterdeck. Mit der Zeit wurde es oben langweilig so ohne unsere Leute. Ich runter da gab es schon eine Runde Radler. Da blieb ich erst einmal lieber unten und trank auch mein Radler und quatschte lieber mit den anderen. Wir gingen dann ab und zu nach oben. Das Schiff legte 14.30 Uhr an. Fussmarsch zum Bahnhof, die Sonne sengte vom Himmel. Durchgeschwitzt sa?en wir im Zug. Endstation Heimat, ab nach Hause-kalte Dusche-Entspannung!!!!!!!!!!!!!!! Aber was f?r ein Tag.

eure m?de aber gl?ckliche Plaudertasche
30.8.05 20:45


Hubschraubereinsatz 23.8.

Leute, Leute ich kann Euch sagen da war was los. Fr?h ging es los erst einmal nach Magdeburg. Vom Labor in Magdeburg zum Flugplatz. Meine Fahrerin ein Mannweib. Kam mit ihr aber gut klar. Auf dem Fugplatz warten, warten. Das Wetter beschissen. Mein Magen drehte sich schon etwas um, wegen des langen warten. Dann kam er, klein aber fein. Ich dachte da sollen vier Mann rein mit 30 Flaschen noch dazu, die n?mlich mit Elbewasser gef?llt werden sollten. Dann ging es los. Huiiiiii
dachte ich, Hilfe mir wurde schon etwas mulmig. Hoffentlich ?berstehe ich das. Ich war ja zum Arbeiten an Bord und nicht nur zum rumgucken. Der Hubschrauber ging dann zur Probenahme runter zur Elbe. Ich bekam dann die gef?llten Flaschen verpasst und musste sie an Ort und Stelle verpacken. Hier dachte ich das ?berlebst du nicht, wenn der Hubschrauber runter und hoch ging. Ich hatte mir schon eine leere Flasche ausgeguckt, die ich dann im Fall aller F?lle usw. und sofort. Der R?ckflug war dann entspannter sch?n gleichm?ssig und stabil. Ende gut alles gut. Oben geblieben ist noch keiner. Es war schon ein Erlebnis. Bis zum n?chsten Mal eure ?ngstliche Plaudertasche
28.8.05 11:37


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de